Baufortschritt 18. April 2019

18.04.2019

Von der Mittelstation ist nicht mehr viel übrig

Es geht voran auf unserer Baustelle. In der Mittelstation wurde die gesamte Seilbahntechnik entfernt - zurück bleiben nur noch einige Betonwände, die aber in den kommenden Tagen auch noch verschwinden werden. Bis spätestens 27. April sollen dann die gesamten Abbrucharbeiten des Mittelstationsgebäudes beendet sein. Danach wird es spannend: Der Baumeister rückt mit seinem Team an und errichtet das neue, top moderne Mittelstationsgebäude.

Am Dienstag, den 23. April übersiedelt das Abbruchkommando dann von der Mittelstation zur Bergstation, um dort die Abbrucharbeiten in Angriff zunehmen. Derzeit werden bei der Bergstation schon einige Vorbereitungen getroffen, wie zum Beispiel die Freilegung der Holzkonstruktion des Daches.